Datenschutzrichtlinie

BRINE SA Datenschutzrichtlinie

BRINE SA ist auf die Vermittlung von Anstellungsverträgen, Zeitarbeitskräften oder fest
angestellten Mitarbeitern für Endkundenpositionen spezialisiert und beschäftigt und coacht
diese Mitarbeiter während des gesamten Projekts. Dies erfordert die Erhebung, Nutzung und
Pflege personenbezogener Daten unserer Bewerber und Lieferanten, sowie in wesentlich
geringerem Maße, unserer Mitarbeiter und unserer Kunden.

Diese Datenschutzerklärung soll klar und transparent aufzeigen, wie wir personenbezogene
Daten unserer Bewerber und Lieferanten erfassen, nutzen und weitergeben:

• Welche persönlichen Informationen sammeln wir?

• Wie wir beabsichtigen, die von uns gesammelten Informationen zu verwenden

• Wie teilen wir Informationen, die wir sammeln?

• Wie speichern und sichern wir alle Informationen, die wir sammeln?

• Wie Sie auf Ihre Informationen zugreifen und diese kontrollieren können?

Wenn Sie mit dieser Richtlinie nicht einverstanden sind, können wir Ihnen leider keine
Services anbieten.

Welche Informationen sammeln wir und wie nutzen wir diese?

Wenn Sie uns bitten, eine Position für Sie mit einem unserer Kunden zu finden, liefern Sie
uns die erforderlichen persönlichen Informationen und geben uns ihre Zustimmung, sie zu
diesem Zweck zu verwenden:

• Lebensläufe mit Ihren Fähigkeiten, Ausbildung und beruflichen Details etc.

• Persönliche Daten, z.B. Geburtsdatum, Wohnadresse und Telefonnummer

• Kopien von Regierungsdokumenten, z.B. Pässe, Arbeitserlaubnisse und Polizeiakten

• Kopien von Lehraufzeichnungen, z.B. Diplome und Zertifikate

• Kopien von Referenzschreiben aus früheren Anstellungen

Wir sammeln und speichern diese persönlichen Informationen, um den Kontakt mit Ihnen
aufrecht zu erhalten, und damit sowohl unsere Kunden, als auch wir, Ihre Eignung
hinsichtlich offener Positionen einschätzen können.

Wir werden die Kommunikation mit Ihnen (in der Regel E-Mails und Notizen von
Telefonanrufen und Besprechungen) in unserem CRM-System ablegen, damit wir den
Status Kenntnis haben und Ihre Bewerbung effektiv bearbeiten können.

Nach der erfolgreichen Übermittlung Ihrer Daten an einen Kunden und der daraus
resultierenden Anstellung bei uns werden wir Sie auffordern, uns Folgendes zur Verfügung
zu stellen:

• Familienangaben (Familienstand, Anzahl und Alter der Kinder)

• Bankkonto Daten

Wir sammeln und speichern diese persönlichen Daten, um die korrekten Abzüge für Steuern
und Sozialversicherungen berechnen zu können, diese den Behörden zu übergeben und
Ihnen Lohnzahlungen leisten zu können.

Wir speichern keine Informationen über Sie, die Sie nicht selbst autorisiert haben.

Sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder wenn wir der Meinung sind, dass es
notwendig ist, unsere Rechte, Interessen und Interessen anderer zu schützen, können wir
Informationen über Sie im Zusammenhang mit Rechtsansprüchen, Compliance-, Aufsichtsund
Prüffunktionen verwenden.

Wenn Sie eine Einzelperson aus der EU sind, erheben und verarbeiten wir Informationen
über Sie nur, wenn wir gemäß den geltenden EU-Rechtsvorschriften rechtliche Grundlagen
dafür haben. Das bedeutet, dass wir Ihre Daten nur sammeln und verwenden, sofern

– Sie haben uns die Informationen zur Verfügung gestellt und uns ihre Zustimmung erteilt

– Wir Ihre Daten zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung verarbeiten müssen

Wenn Sie der Verwendung von Informationen über Sie zu einem bestimmten Zweck
zugestimmt haben, haben Sie jederzeit das Recht, Ihre Zustimmung zu widerrufen. Dies hat
jedoch keinen Einfluss auf die bereits erfolgte Verarbeitung.

Wie teilen wir Informationen, die wir sammeln?

Um Ihre Bewerbung an einen Kunden für eine entsprechende offene Stelle einzureichen,
werden wir dem Kunden Ihren Lebenslauf, Ihre Regierungs- und Ausbildungsunterlagen,
Ihre Referenzschreiben und die von Ihnen zu diesem Zweck zur Verfügung gestellten
persönlichen Daten übermitteln. Wir können Ihren Lebenslauf in Übereinstimmung mit den
Kundenanforderungen neu formatieren.

Für alle Steuer- und Sozialversicherungsberichte und -abrechnungen mit den
Regierungsbehörden werden wir Ihnen Ihre gehaltsbezogenen Finanzinformationen zur
Verfügung stellen.

In Ausnahmefällen können wir Informationen über Sie an Dritte weitergeben, wenn wir der
Ansicht sind, dass eine Weitergabe erforderlich ist, um (a) geltende Gesetze, Vorschriften,
rechtliche Verfahren oder behördliche Anforderungen zu erfüllen, einschließlich zur Erfüllung
nationaler Sicherheitsanforderungen, (b) Durchsetzung unserer Vereinbarungen, Richtlinien
und Servicebedingungen, (c) Schutz der Sicherheit oder Integrität unserer Produkte und
Dienstleistungen, (d) Schutz von uns, unseren Kunden oder der Öffentlichkeit vor Schaden
oder illegalen Aktivitäten, oder (e) Reaktion auf einen Notfall, bei dem wir Informationen
(nach Treu und Glauben) zur Verfügung stellen müssen, um den Tod oder die schwere
Körperverletzung einer Person zu verhindern.

Wie speichern und sichern wir Informationen, die wir sammeln?

Alle Ihre persönlichen Daten werden auf Servern in der Schweiz gespeichert, gesichert
durch technische Standardmaßnahmen wie Firewalls.

Wir behalten alle Ihre Informationen, bis Sie uns bitten, diese zu löschen, um in der Zukunft
effizienter nach offenen Stellen für Sie suchen zu können.

Auf Wunsch löschen wir Ihre personenbezogenen Daten, soweit dies möglich ist. Wenn dies
nicht möglich ist (bspw., weil die Informationen in Backup-Archiven gespeichert wurden),
werden Ihre Daten sicher gespeichert, bis eine Löschung möglich ist.

Wenn Sie bei uns angestellt waren, werden wir einige Ihrer Informationen aufbewahren, um
unseren rechtlichen Verpflichtungen nachzukommen, um Streitigkeiten beizulegen, unsere
Vereinbarungen durchzusetzen und den Geschäftsbetrieb zu unterstützen.

Wie Sie auf Ihre Informationen zugreifen und diese kontrollieren können?

Sie haben das Recht auf Richtigkeit und Verwendung Ihrer persönlichen Daten.

• Sie können eine Kopie Ihrer Informationen anfordern

• Sie können der Verwendung Ihrer Daten durch uns widersprechen

• Sie können die Löschung oder Korrektur Ihrer Informationen anfordern

• Sie haben das Recht, die vorherige Zustimmung zur Nutzung Ihrer Daten zu widerrufen

Ihre Anfrage und Auswahlmöglichkeiten können in bestimmten Fällen begrenzt sein, bspw.
wenn wir in diesem Fall Informationen über eine andere Person preisgeben müssten oder es
sich um Informationen handelt, zu deren Speicherung wir gesetzlich verpflichtet bzw. deren
Speicherung gesetzlich erlaubt sind.

Weitere wichtige Informationen zum Datenschutz

Wir können diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit ändern. Wir werden alle
Änderungen der Datenschutzrichtlinien auf dieser Seite veröffentlichen, und Ihnen, bei
beträchtlichen Änderungen, eine E-Mail-Benachrichtigung zusenden.
Wenn Sie mit dieser Richtlinie nicht einverstanden sind, können wir Ihnen leider keine
Services anbieten.

Kontaktieren Sie uns :
Wenn Sie Fragen oder Bedenken haben, wie Ihre Informationen behandelt werden,
erkundigen Sie sich bitte bei uns.
BRINE SA, Selnaustrasse 2, 8001, Zürich, Schweiz
E-Mail: DSGVO@brine.ch

Upload Your CV (PDF, DOC, TXT - max 10Mb)

I agree to the Privacy Policy and Data Protection

JOBS

VMware Engineer/SME | RE2697

HABEN SIE FRAGEN ZU UNSEREN DIENSTLEISTUNG?

Gerne beantworten wir diese in einer unverbindlichen Beratung.

Zürich

Selnaustrasse 2
8001 Zürich
Schweiz

Tel: +41 44 406 10 00

Lausanne

Voie du Chariot 3
1003 Lausanne
Schweiz

Tel:  +41 22 566 19 00

Basel

Teichgässlein 9, 5. Stock
4058 Basel
Schweiz

Tel: +41 61 311 66 90